Die ersten 3 Punkte für die 2. Damenmannschaft!

Am 29.10.23 fand der erste Heimspieltag unserer neugegründeteten 2. Damen statt.

Am 29.10.23 fand der erste Heimspieltag unserer neugegründeteten 2. Damen statt. Um 10 startete das 1. Spiel gegen die erfahrene erste Mannschaft von Stolpen. Leider stellten uns die starken Aufschläge vor ziemliche Annahmeprobleme, wodurch wir nicht richtig ins Spiel finden konnten. Zudem waren zahlreiche Zuschauer da, um unsere Mädels anzufeuern, was natürlich zu etwas Aufregung führte. Dennoch konnten viele gute Spielzüge entstehen, trotz des eindeutigen Endergebnisses.
KVG Damen II : Blau Gelb Stolpen I (0:3) 


Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen die Mädels von Coschütz III.
Nach einer kurzen Analyse der Fehler aus dem ersten Spiel, konnten wir mit neuer Kraft in das nächste Spiel gehen! In den ersten beiden Sätzen waren wir die klar überlegene Mannschaft. Mit starken Aufschlägen, einer soliden Annahme, guten Zuspielen und gezielten Angriffen konnten wir stets einen Vorsprung halten und die ersten beiden Sätze klar für uns entscheiden. Im dritten Satz fehlte es ein bisschen an Durchsetzungskraft im Angriff und die Kommunikation mangelte auf dem Spielfeld, diesen Satz mussten wir den Coschützer Mädels überlassen. Im vierten Satz besinnten sich alle wieder auf die möglichen 3 Punkte und somit machten wir den Heimsieg klar! Das Endergebnis hieß 3:1 für die Königsteiner Damen! 
Wir sind stolz auf den ersten Sieg im ersten Spiel der Saison! 
Danke an unsere zahlreichen Zuschauer! 


In 4 Wochen (26.11.) geht es dann weiter im nächsten Auswärtsspiel gegen Lockwitzgrund und Lok Pirna! 
Für die KVG spielten: Anna Hensel, Annabel Berger, Enya Beier, Vanessa Brix, Jasmin Schuster, Freya Mutze, Luisa Pniok, Marlene Thietz, Anica Rodig und Aliesabeth Frank.

Unsere aktuellsten Beiträge

Verein
28. Mai 2024

3. Platz beim Volleybienchen-Turnier in Reichenbach

Verein
27. Mai 2024

3. Platz beim Holzfällerpokal des SV Kreischa

Volleyfüchse
27. Mai 2024

3. Platz in der Sächsischen Jugendliga männlich