Damen – Als Tabellenerster in die Playoffs

Die Vorrunde der Sachsenklasse Ost Staffel B 22/23 ging mit unserem Heimspiel am Samstag, den 21.01.23 zu Ende.

Die Vorrunde der Sachsenklasse Ost Staffel B 22/23 ging mit unserem Heimspiel am Samstag, den 21.01.23 zu Ende. Diesmal konnten wir die Halle des Schillergymnasiums in Pirna nutzen. Wir empfingen die Damen des ASV Vorwärts Rothenburg und VV Zittau 09. Das Tagesziel war klar: zwei Heimsiege sollten es werden. Anpfiff war 13 Uhr. Während draußen der Schneesturm tobte ging es auch auf dem Volleyballfeld ordentlich zur Sache. Die Rothenburger kamen diesmal mit einem größeren Kader angereist und ließen uns gleich zu Beginn spüren, dass es nicht so einfach wie im Hinspiel werden würde. Wenn man als Favorit in ein Spiel geht ist es ganz entscheidend mit der notwendigen Anspannung und Konzentration die drei anstehenden Sätze zu spielen. Ansonsten rennt man nur den Punkten der Gegnerinnen hinterher. Und so ging es auch gleich im ersten Satz los. Sicherheitshalber startete der Trainer erstmal mit einer starken Aufstellung. Als ob er es geahnt hatte. Mit unnötigen Fehlern in Annahme und Aufschlag führten zunächst die Gäste. Bis zum 11. Punkt brauchten wir, um in unser Spiel zu finden. Doch dann kam der ein oder andere besonders schöne Spielzug und das Selbstvertrauen wuchs. Wir gewannen mit 25:16 Punkten. Ab dem zweiten Satz waren dann immer ein bis zwei Jugendspielerinnen auf dem Feld. Trotz einiger Fehler in Annahme oder Abwehr führten wir stets mit einigen Punkten. Den zweiten Satz gewannen wir 25:21. Im dritten Satz funktionierte alles noch ein bisschen besser. Lange Aufschlagserien beendeten das Spiel mit 25:15 Punkten. Die Arbeit war erledigt. Ergebnis: 3:0 „Heimsieg“

Ein erster Dank an die Zuschauer für die Unterstützung (vor allem dem Trommler Marcel!), kurze Auswertung, Pause, dann ging es wieder zur Erwärmung und schon standen wir den Damen aus Zittau gegenüber. In der Hinrunde konnten sie uns einen Satz abnehmen. Diesmal ließen wir keine Luft ran. Die gesamte Präsenz unserer Spielerinnen war diesmal viel intensiver. Auch wenn sie noch nicht das Maß hatte was wir sonst zum Punktspiel mitbringen (da war sich die Mannschaft einig), so merkte man doch gleich, dass es jetzt schönere Spielaktionen geben wird. Neben vielen starken Angriffen gab es jede Menge Blockerfolge. Die Laufbereitschaft war gut und auch die Abwehr kann man als gut bewerten. Das gesamte Team belohnte sich mit dem Ergebnis: 25:16, 25:14 und 25:17. Geschafft, die Vorrunde ist nun zu Ende. Ergebnis: 3:0 „Heimsieg“

Fazit: Schlau und mutig setzte unser Trainer unsere Nachwuchsspielerinnen ein, die mit der Mannschaft Spielerfahrungen sammeln konnten und zeigen was sie drauf haben (Super!) Als Aufsteiger aus der Bezirksliga gehen wir nun als Tabellenerster in die Playoffs der Sachsenklasse und freuen uns über diese Leistung. Wir danken den zahlreichen Zuschauern und freuen uns über so viel Unterstützung. Auch Vereinsmitglieder waren wieder helfend zur Stelle, Danke Max, Matthieu, Marcel und Leon!

Ausblick: Nun treffen wir auf die drei ersten Plätze der Staffel A und spielen wieder jeweils ein Hin-und Rückspiel. Leider haben wir aktuell mit vielen Verletzungen zu kämpfen und müssen nun gut überlegen wie wir die verbleibenden Spielerinnen geschickt einsetzen. Das nächste Ligapiel wird voraussichtlich am 04.02.23 in Dresden (gegen USV TU Dresden I) stattfinden. Doch zuvor spielen wir die zweite Runde im Sachsenpokal bei uns in der Halle des Sebnitzer Goethegymnasiums (Weberstr.1, Sebnitz, Start ca. 14 Uhr) Wir empfangen die Mannschaften TSV Kunnersdorf und Neuseenland Volleys Markkleeberg II. Der Sieger von diesem Spieltag steht im Finale um den Sachsenpokal.

Für die KVG spielten:  Franzi Schober, Jane Sethmacher, Clara Möckel, Nadine Berger, Juliane Gulich, Mary Thietz, Tina Retsch, Kristina Milowsky, Jessi Albrecht, Mandy Hauck, Hanna Ssykor und Vanessa Brix.

Trainer und Motivator:  Georg Albrecht

Unsere aktuellsten Beiträge

Verein
28. Mai 2024

3. Platz beim Volleybienchen-Turnier in Reichenbach

Verein
27. Mai 2024

3. Platz beim Holzfällerpokal des SV Kreischa

Volleyfüchse
27. Mai 2024

3. Platz in der Sächsischen Jugendliga männlich