3. Spieltag der Bezirksmeisterschaften U20 weiblich

Am Sonntag, dem 10.12. fuhren unsere Mädels der Volleychicks zu ihrem dritten und letzten U20 Spieltag nach Großröhrsdorf.

Am Sonntag, dem 10.12. fuhren unsere Mädels der Volleychicks zu ihrem dritten und letzten U20 Spieltag nach Großröhrsdorf. Wir waren fest entschlossen, unser Annahmetief, dass uns schon durch den letzten Spieltag begleitete, abzuschütteln. Doch dies gelang uns leider nicht gegen die Mädels von Post, gegen die wir das erste Spiel 0:2 verloren haben. Nach einer Pause und mit neuer Motivation ging es ins zweite Spiel gegen die Heimmannschaft – Großröhrsdorf. Auch hier wackelte unsere Annahme im ersten Satz, doch glücklicherweise konnten wir dann das Spiel drehen und den zweiten Satz für uns entscheiden. Leider waren danach unsere Reserven aufgebraucht und wir verloren den Tiebreak knapp. Schließlich spielten wir das letzte Spiel das Tages gegen den SV Laußnitz. Trainerin Mary stellte hier von Anfang etwas um und gab so noch einmal allen die Chance auf ein paar Spielminuten. Dieses Spiel gewannen wir 2:0. Da dies der letzte Spieltag war, gab es danach gleich noch die Siegerehrung. Unsere Mädels konnten sich den 8. Platz ergattern. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass uns viele unnötige Fehler passiert sind und wir leider nicht Mal ansatzweise unser eigentliches Potenzial zeigen konnten. Für nächstes Jahr heißt es also trainieren, trainieren, trainieren. Wir bedanken uns bei unseren Jungs, die uns jeden Spieltag anfeuern gekommen sind. Auch bedanken wir uns bei Trainerin Mary und Co-Trainer Leon.

Unsere aktuellsten Beiträge